Strassentheater

Strassentheater

Strassentheater

VADA ist zurück in Salzburg und bringt erneut das Abreisszetteltheater auf den Bahnhofsvorplatz.

Das Konzept des Abreißzetteltheaters wurde während der Teilnahme an Festivals und Vernissagen entwickelt, auf denen die Programmpunkte von VADA nicht im unmittelbaren Mittelpunkt standen. Die AkteurInnen beziehen dabei ihre Stellung in einer Besen- oder Speisekammer o.ä., wo sie auf Anfrage 2-5 Personen mit verschiedenen Kürzestdramen bespielen.

Die Stücke von einer Dauer zwischen 10 Sekunden und 5 Minuten werden von den ZuseherInnen vor Betreten des Kammerltheaters aus einem Menü von 10-15 angebotenen Happen ausgewählt. Die AkteurInnen haben von 13:00 – 18:00 Uhr dramatischen Bereitschaftsdienst und spielen bis sie nicht mehr können.